Everything is an end, love lost, life's fading away...

  Startseite
  Archiv
  Kontakt
 


http://myblog.de/the.fucking.shadow

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bipolar

 

Tage vergehen, Jahre verstreichen,

Du wirst niemals von meiner Seite weichen,

Du bist immer hier, an meiner Seite,

Auch wenn mich nur mein Blut wieder befreite.

 

Mal lachend, glücklich froh lebendig zu sein,

Mal kalt, allein, gefühllos wie ein kahlrer Stein,

Mal übergedreht, faziniert von dieser Welt,

Mal stur überzeugt, meine Tage sind gezählt. 

 

Und so bin ich einsam, verloren im Gedankengewirr,

So sehe ich mich, wie ich durch die Zwischenwelt irr,

Kenne klare Gefühle nur aus Erinnerungen, vergangener Zeit,

In der noch nicht herrschte diese Einsamkeit.

 

Du zerstörtest mein Leben, nahmst mir meine Träume,

Und nun sehe ich, wie ich mein gesammtes Leben versäume,

Ich bin nicht frei, aber ich lebe noch, das spüre ich jede Nacht,

Wenn die Klinge mich schneidet, und ich verliere die Macht.

 

Ich Lebe in einem Gewirr, kenne keine Klarheiten mehr,

Mein Kopf ist so voll von Gedanken, aber so leer.

Alles scheint sinnlos, die Macht wie die Taubheit,

Meine Seele ist es, die nach Erlösung schreit.

 

Verloren in Gefühlen und ihrem Fehlen, in Raum und Zeit,

Ist es der Schmerz, der an meiner Seite verweilt,

Und auch ihn hasse ich, genauso wie seine Abwesenheit,

Ich bin endlich am Ende meiner Kräfte und zu allem bereit.

Ich hoffe nur, dass mich jemand aus diesem Alptraum befreiet,

Bevor sie vergangen ist, meine Zeit. 

21.9.06 07:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung